Brüderle fordert kräftige Lohnerhöhung

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (ddp)

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle wirbt für ein kräftiges Plus bei den Löhnen.


Datum:
07.10.2010
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die deutsche Wirtschaft meldet wieder Rekordzahlen. Deutschland ist die Konjunkturlokomotive Europas. Kein Land hat sich schneller aus der Wirtschaftskrise befreit. Der Aufschwung ist so stabil, dass jetzt auch Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle eine deutliche Anhebung der Löhne fordert. Vorbildlich mit 3,6 Prozent nennt der FDP-Mann den Abschluss in der Stahlbranche.

"Die wirtschaftliche Entwicklung ist viel kräftiger und nachhaltiger, als es im Frühjahr den Anschein hatte", sagte Brüderle. Der Minister machte zwar deutlich, dass allein die Tarifpartner über die Höhe der Löhne entscheiden und die Politik sich nicht einmischen solle, betonte aber gegenüber dem "Hamburger Abendblatt" zugleich: "Wenn die Wirtschaft boomt, sind auch kräftige Lohnerhöhungen möglich". In der Vergangenheit mussten die Deutschen mehrfach ein Minus im realen Einkommen erdulden, da die Löhne weniger stark angestiegen waren als die Inflation. (mo)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.