Bundesweiter "Tag der Verkehrssicherheit"

© Foto: Deutscher Verkehrssicherheitsrat DVR

Behörden, Verbände und Vereine laden in vielen Städten zum Informieren und Mitmachen ein.


Datum:
17.06.2015
Autor:
Sabine Köstler

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Bereits zum elften Mal findet am 3. Juni-Samstag der bundesweite "Tag der Verkehrssicherheit" unter der Schirmherrschaft von Bundesminister Alexander Dobrindt statt.

In vielen Städten Deutschlands gibt es an zentralen Knotenpunkten Mitmach-Aktionen und Informationsstände für die Bürger. So ist in München am Odeonsplatz die Berufsgenossenschaft Verkehr mit ihrem Gurtschlitten und einem Multimedia-Quiz vor Ort. Die örtlichen Sektionen der Deutschen Verkehrswacht nehmen an dem Aktionstag teil, indem sie beispielsweise Fahrradtrainings durchführen, Kindern spielerisch die Verhaltensregeln im Straßenverkehr erklären oder über eine sichere Verkehrsteilnahme informieren.

In Cochem findet ein Familien-Sicherheitstag statt; Salzgitter und Wolfenbüttel informieren über den "toten Winkel". Informationen und Aktionen für Radfahrer bieten Städte wie Berlin, Dortmund oder Siegburg. Das Motto in Ingolstadt lautet "cakepops statt alkopops" und auch in Stuttgart, Cottbus, Hamburg oder Münster geht es um die Alkoholprävention. Diese Veranstaltungen stehen im Zeichen der derzeit stattfindenden Kampagne "Aktionswoche Alkohol" vom 15. bis 21. Juni. 

Im Jahr 2014 starben nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamts 3.368 Menschen auf deutschen Straßen. Dies bedeutet einen Anstieg um 0,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wenngleich es die zweitniedrigste Zahl an Getöteten seit 1950 ist. Die Zahl der schwer- oder leichtverletzten Personen erhöhte sich um 4,0 Prozent auf etwa 389.000. Auch in Großbritannien und Frankreich sind die Zahlen 2014 wieder angestiegen.

Das Programm vom Samstag in Ihrer Stadt finden Sie auf der Website von "Tag der Verkehrssicherheit"  HIER

Quellen:

Tag der Verkehrssicherheit (DVR)  www.tag-der-verkehrssicherheit.de

Deutsche Verkehrswacht               www.deutsche-verkehrswacht.de 

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.