Es ist nie zu spät, aufzuhören

Endlich Nichtraucher! Das wünschen sich viele "Süchtlinge" immer wieder  - und es ist zu schaffen
© Foto: BZGA

"Lass Dich nicht anmachen" - unter diesem Motto steht weltweit der 31. Mai. Jedem, der die Tabaksucht loswerden möchte, stehen zahlreiche Organisationen mit Rat und Hilfe zur Seite


Datum:
29.05.2013
Autor:
Sabine Köstler

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Rund jeder dritte Erwachsene in Deutschland raucht, und ungefähr 80 % dieser Raucher spielen immer wieder mit dem Gedanken, damit aufzuhören oder ihren Konsum wenigstens zu reduzieren. Jeder Raucher weiß, dass für ihn das Risiko deutlich steigt, an Herz-Kreislauferkrankungen und an Krankheiten der Atemorgane wie Lungenkrebs zu erkranken und vorzeitig zu sterben.

Aber niemand wird gezwungen, zu rauchen. Und: "Ein Rauchstopp lohnt sich in jedem Alter", sagt Prof. Dr. Elisabeth Pott, Direktorin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), anlässlich des Weltnichtrauchertages am 31. Mai. "Wer mit dem Rauchen aufhört, erhöht seine Lebenserwartung, auch wenn er bereits seit vielen Jahren raucht." Damit das Vorhaben gelingt, sollten sich Aufhörwillige gut vorbereiten und durchaus professionelle Unterstützung in Anspruch nehmen.

Das diesjährige Motto des Weltnichtrauchertages lautet: "Lass dich nicht anmachen! Weg mit der Tabakwerbung!". Die Forderungen zahlreicher Organisationen wie der WHO lauten u.a., Außenwerbung und Werbung auf Automaten und an Verkaufsorten zu verbieten, die Übertragung von Markennamen auf Produkte wie Kleidung zu untersagen und auch gegen jegliche Form von Promotion, Sponsoring etc. vorzugehen.

Jeder, der in ein rauchfreies, gesünderes Leben einsteigen möchte; findet Unterstützung beim Hausarzt sowie bei seiner Krankenkase. Die Kassen übernehmen üblicherweise die Kosten für Raucherentwöhnungskurse. Viele praktische Tipps finden Sie auch unter folgenden Links:

www.rauchfrei-info.de

www.rauchfrei-programm.de

www.abnr.de

www.internisten-im-netz.de/de_endlich-nichtraucher_695.html

 

 

 

 

 

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.