Literatur-Tipp: EU-Berufskraftfahrer - Weiterbildung LKW

Mit diesen Unterlagen sind Sie gut ausgerüstet für die Weiterbildungen.


Datum:
04.06.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Wer künftig gewerblich einen LKW lenken will, muss alle fünf Jahre 35 Stunden Fortbildung nachweisen. Der erste Nachweis ist am 10. September 2014 fällig. Experten empfehlen, frühzeitig mit der Fortbildung an­zufangen und jährlich einen der fünf Tage zu absolvieren. Übliche Fortbildungsmodule an den großen Akademien von TÜV und Dekra sind die Themenbereiche Eco-Training, Sozialvorschriften, Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit, Schaltstelle Fahrer und Ladungssicherung. Mehr dazu lesen Sie in den kommenden Serienteilen und auf www.eu-bkf.de.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.