Praktische App: Gesunde Ernährung leicht gemacht

Ein Tagesprotokoll auf der App. Für den Check mit der Lebensmittelpyramide zählt, was im Laufe einer Woche gegessen und getrunken wurde
© Foto: aid Infodienst

Gerade als Fahrer ist es schwer, den Überblick über die (gesunde) Ernährung zu behalten. Der Ernährungsdienst aid bietet Hilfe.


Datum:
04.05.2016
Autor:
Sabine Köstler

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


In seinem Beruf städnig unterwegs und mit wenig Bewegung entwickelt man leicht ein eher suboptimales Essverhalten. Wer sich gesünder ernähren will – oder muss! – braucht Hilfsmittel, um das Essverhalten zu kontrollieren und natürlich Kenntnis darüber, was überhaupt gesunde, ausgewogene Ernährung bedeutet.

Das alles bietet die App „Was ich esse“ vom aid infodienst. Mit ihrer Hilfe kann man genau unter die Lupe nehmen, was und wie viel pro Tag auf dem Teller landet. Alles, was man isst und trinkt, checkt man in die App ein. Lästiges Abwiegen oder Kalorienzählen ist dabei nicht nötig: Gearbeitet wird mit einem Handmaß als Portionenmodell. Was kompakt ist und in eine Hand passt, entspricht einer Portion, zum Beispiel eine Tomate. Stückige oder zerkleinerte Lebensmittel wie Brokkoliröschen werden mit zwei Händen zur Schale geformt abgemessen.  

Der vorhandene  Produktkatalog umfasst über 700 Lebensmittel mit den entsprechenden Fotos. Und welches Lebensmittel nicht enthalten ist, wird einfach mit selbst gemachtem Foto und individuellem Namen hinzugefügt. So lassen sich Tagesprotokolle sowie Wochenprotokolle erstellen und mit der Ernährungspyramide abgleichen. In der aid-Ernährungspyramide finden sich Art und Menge der für eine gesunde Ernährung notwendigen Lebensmittel. Die eingecheckten Lebensmittel werden dort automatisch einsortiert. So ensteht ein individuelles Protokoll, das über facebook und twitter gepostet und geteilt werden kann.

Jetzt wurde der App-Dienst nochmal aufgewertet. Die individuellen Tages- und Wochenprotokolle können direkt an einen Ernährungsberater verschickt werden – per E-Mail, WhatsApp und SMS. Zudem wurde die aid-App technisch und optisch optimiert.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.