Schicksals-Stunde

Freunde unterstützen ihn musikalisch, wenn Samuel Koch aus seinem Buch "Zwei Leben" liest
© Foto: picture-alliance/Sven Simon/Frank Hoermann

Seit einem schrecklichen Unfall bei "Wetten, dass ..." vor fünf Jahren ist Samuel Koch auf den Rollstuhl angewiesen. Wie man es schafft, ein solches Schicksal anzunehmen und positiv weiterzuleben, erzählt er am Autohof Geiselwind


Datum:
15.08.2015
Autor:
Sabine Köstler

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Ein Millionenpublikum verfolgte es am 4. Dezember 2010 vor dem Bildschirm mit, wie sich Samuel Kochs Leben binnen Sekundenbruchteilen grundlegend veränderte, zunächst zu einem Alptraum. Der sportliche junge Mann, heute 27, wollte in der TV-Sendung „Wetten, dass …?“ mit Hilfe von Sprungfedern Salti über ein fahrendes Auto schlagen. Aber er stürzte -  und verletzte sich sehr schwer. Der ehemalige Kunstturner ist seither vom Hals abwärts gelähmt und auf den Rollstuhl angewiesen.

Doch der junge Mann hat sein Schicksal angenommen. Auch auf dem Bildschirm blieb er präsent. Er ist inzwischen ausgbildeter Theaterschauspieler und häufig im Fernsehen zu Gast – und  im September begrüßt ihn das EventZentrum am Autohof Geiselwind. Samuel Koch wird in der Musiklesung „Zwei Leben“ über den Unfall und die Folgen berichten: Schock, Verzweiflung, Schmerz, Wut. Aber auch über seine Entscheidung, nicht aufzugeben und einen neuen Lebensinhalt zu finden.

Wie man es schafft, sein Schicksal zu meistern und das Beste daraus zu machen, das Leben bewusst und zuversichtlich zu gestalten - das ist berührend und authentisch zu hören am Sonntag, den 13. September um 17:oo Uhr im EventZentrum. Die Karten kosten im Vorverkauf 10 Euro (an der Abendkasse etwas teurer), und sind zu haben im Online-Shop unter http://www.eventzentrum-geiselwind.de/tickets-shop.html

 

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.