Sieben Notrufe pro Autobahnkilometer

Das ist die meistbenutzte Notrufsäule Deutschlands. Sie steht an der A11

An der A 11 steht die meistbenutzte Notrufsäule; rund 94.000 Hilferufe waren es 2010 insgesamt.


Datum:
04.05.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


85,5 % aller Notrufsäulen an deutschen Autobahnen wurden im Jahr 2010 für mindestens einen Hilferuf benutzt. Das meldet die GDV Dienstleistungs-GmbH Hamburg, die alle eingehenden Notrufe betreut. Insgesamt stehen 16.000 der orangefarbenen Säulen quer über die Republik verteilt. Sie stehen in Abständen von etwa zwei Kilometern.

Am häufigsten wurde die Notrufsäule bei Km 41,93 an der A11 zwischen Chorin und Werbellin in Richtung Berlin benutzt. von hier aus wurde 199 Mal um Hilfe gebeten. Zwei weitere Säulen in Brandenburg zählen zu den Top Fünf.

Von den beiden längsten Autobahnen Deutschlands, der A3 und der A7, gingen natürlich die meisten Anrufe ein. Fast 10.000 waren es entlang der A3 und mehr als 8500 entlang der A7.

Die gebührenfreie Notrufnummer  0800 - 66 83 66 3 komplettiert das Hilfsangebot an der Autobahn.  (SK)


MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.