Sitzende Tätigkeit gefährlich

Raus aus dem LKW, eine Runde strecken und dehnen!
(Foto: Martin Oeser/ddp)

Australische Herz- und Diabetes-Experten untersuchten 4700 Beschäftigte.


Datum:
24.02.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Wer über den ganzen Tag hauptsächlich sitzt, schadet seiner Gesundheit. Das berichten australische Ärzte im online-Journal "European Heart Journal". "Wie schädlich ständiges Sitzen ist, womit die meisten Menschen immerhin mehr als einen halben Tag verbringen, wird erst langsam klar", heißt es dort. Die Experten in "down under" hatten 4700 Erwachsene untersucht und sie dafür mit einem Aktivitätsmesser an der Hüfte ausgestattet. Wie bei einem Schrittmesser konnte so nachvollzogen werden, wie oft die Probanden ihre Arbeit oder andere Tätigkeit unterbrochen haben und aufgestanden sind. Einige unter ihnen saßen oder lagen ununterbrochen 21,2 Stunden, andere nur 1,8 Stunden. 

Und wen wundert es: Diejenigen, die am häufigsten zwischendurch aufstanden, hatten die günstigen Cholesterinwerte und den niedrigsten Blutzuckerspiegel. Sie waren also am wenigsetn für Herz- und Gefäßkrankheiten - Schlaganfall, Herzinfakt - oder Diabetes gefährdet als die anderen.

Wer also etwas für seine Gesundheit tun möchte, muss sich einfach mehr bewegen:

- steigen Sie bei jeder Pause aus dem LKW

- schütteln sie Ihre Arme, strecken und dehnen Sie sich, gehen Sie ein paar Schritte

- drehen Sie ein, zwei Runden um Ihren LKW, dabei können Sie ihn gleich auf Schäden inspizieren 

- nutzen Sie Stehpausen im Stau und Wartezeiten für ein paar Dehn- oder Muskelanspannungsübungen im LKW; richten Sie sich auf, recken Sie die Arme nach oben, strecken Sie die Fingerspitzen so weit wie möglich. Oder umfassen sie das Lenkrad, versuchen Sie, es "auseinanderzuziehen". Beugen Sie das Becken vor und zurück.

- achten Sie auch in der Freizeit darauf, Treppen statt Aufzüge zu benutzen, lieber mal das Fahrrad als das Auto für die Fahrt zum Bäcker zu nehmen, regelmäßig Sport zu treiben.


(SK, Quelle: SZ v. 12.11.02; European Heart Journal)



 

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.