So machen Sie Kalorienbomben wett

© Foto: Paul von Stoheim/imago

Wer sich reichlich bewegt, kann mehr schlemmen


Datum:
01.12.2012
Autor:
Sabine Köstler

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Greife sie ruhig zu: Ab und zu eine Tüte Kartoffelchips vor dem Fernseher, hin und wieder eine Tafel Schokolade beim LKW-Fahren, ein paar Bonbons auf dem Rückweg vom Wochenendeinkauf - aber nur, so lange Sie die aufgenommenen Kalorien bzw. Zuckermengen durch mehr Bewegung wieder wettmachen.

Die Autoren der ApothekenUmschau (www.apotheken-umschau.de ) haben zusammengestellt, was Sie tun müssen, um ausgewählte Kalorienbomben auszugleichen.

  • Für eine Tüte Kartoffelchips (200 Gramm, zirka 1000 Kilokalorien) oder eine Pizza Salami (300 Gramm, 825 Kilokalorien) müssen Sie 1 Stunde 45 Minuten langsam joggen (8,5 Kilometer pro Stunde), vier Stunden Spazierengehen oder dreeinhalb Stunden putzen.

  • Eine Tafel Milchschokolade (100 Gramm, 535 Kilokalorien) verbrennen Sie, indem Sie eine Stunde langsam schwimmen, 75 Minuten Radfahren (15 Kilometer pro Stunde) oder fünf Stunden Autofahren (aber ohne Essen und Trinken!).

  • Eine Praline (10 Gramm, 40 Kilokalorien) werden Sie leichter los: Einfach eine Viertelstunde kochen oder zehn Minuten Spazierengehen.

  • Für den Cheeseburger ohne Beilagen (120 Gramm, 317 Kilokalorien) oder eine Portion geröstete Cashewnüsse (50 Gramm, 308 Kilokalorien) gehen Sie entweder etwa 40 Minuten langsam Joggen oder plagen sich 40 Minuten lang Treppenstufen herauf (auch viermal zehn Minuten gilt!).

  • Das Pils (0,2 Liter, 84 Kilokalorien) in der Kneipe machen Sie durch eine halbe Stunde „ordentliches“ Billard spielen wett, 15 Minuten Skifahren (Abfahrt) oder 20 Minuten Tanzen.

  • Für ein Colagetränk (0,33 Liter, 145 Kilokalorien) müssen Sie entweder 20 Minuten gemütlich Radfahren oder eine Stunde fleißig Hemden bügeln.

Die Angaben gelten für einen etwa 70 Kilogramm schweren Mann; Frauen müssen sich etwas mehr bewegen, um das Fett loszuwerden. Die Zauberformel fürs Abnehmen laute, so Dr. Martina Melzer von der ApothekenUmschau, "Weniger Kalorien aufnehmen, mehr bewegen."

 

Quelle: www.apotheken-umschau.de (Autor: Dr. Martina Melzer)

 

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.