Süßstoff - süßes Gift?

Frisches Obst ist allemal besser als chemische Süßstoffe

Aspartam verspricht zuckerarme Ernährung - seine Nebenwirkungen sind jedoch umstritten.


Datum:
28.01.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Aspartam, ein chemischer Süßstoff, verspricht einerseits eine zuckerarme Ernährung - andererseits sind seine Nebenwirkungen umstritten. Nicht zuletzt werfen Kritiker Aspartam krebserregende Inhaltsstoffe vor.

Auch wenn Experten Entwarnung geben, so sollte der Süßstoff dennoch mit Bedacht konsumiert werden. Denn es handelt sich um ein ausschließlich chemisches Produkt, welches mit einer gesunden und natürlichen Ernährung nichts gemein hat. Zudem trägt die Verwendung von Süßstoff generell nicht zu einer kalorienärmeren Ernährung bei. Künstlicher Süßstoff führt spätestens 90 Minuten nach Verzehr zu Heißhunger und Fressattacken.

Grund hierfür ist, dass der Körper den Süßstoff für Zucker hält, was zu einer Absenkung des Glukosespiegels führt. Dadurch entsteht nach kurzer Zeit das brennende Verlangen nach mehr Essen. Dieses Prinzip wird auch in der Tiermast gelegentlich verwendet.
(vb/Quelle: www.gesundheit.de)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.