Unterstützung für DocStop

c: DocStop

Scania Deutschland ist neues Fördermitglied der Initiative "DocStop für Europäer".


Datum:
08.10.2010
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


DocStop freut sich über ein neues Fördermitglied: Scania Deutschland wird den Verein künftig fördern.  "Bei Scania steht der Fahrer stets im Mittelpunkt. Wir finden die DocStop-Initiative sehr gut und unterstützen sie gerne, weil sie den Alltag von LKW-Fahrern im Falle einer Krankheit erleichtert. Alles, was dem Fahrer nützt, ist eine gute Initiative", begründet Mikael Lundqvist, Direktor Strategie, Kommunikation und Marketing den Entschluss Scanias, DocStop künftig zu unterstützen. DocStop ist eine Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von LKW-Fahrern. Unter der Hotline 01805 - 112 024 können akut erkrankte Fahrer anrufen; DocStop koordiniert dann eine rasche medizinische Hilfeleistung in der Nähe. (SK)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.