Weltgedenktag für Straßenverkehrsopfer

3339 Menschen starben 2013 auf deutschen Straßen
© Foto: picture-alliance/chromorange/Christian Ohde

3399 Menschen ließen 2013 im Straßenverkehr 2013 in Deutschland ihr Leben. Am 16. November ist der Welt-Gedenktag für Verkehrsopfer.


Datum:
15.11.2014
Autor:
Sabine Köstler

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sterben weltweit jährlich rund 1,24 Millionen Menschen im Straßenverkehr, berichtet die Deutsche Verkehrswacht. „In Deutschland ist die Zahl der Verkehrstoten im Langzeitvergleich rückläufig – im Jahr 2013 wurden 3.339 Todesopfer registriert“, erläutert Prof. Kurt Bodewig, Präsident der DVW und Bundesminister a.D. „Im internationalen Vergleich liegen wir damit weiterhin vorn.“ In einer weltweiten Vergleichsstudie, die 2013 veröffentlicht wurde, untersuchte die WHO 182 Länder hinsichtlich der Anzahl der Verkehrstoten je 100.000 Einwohner. Deutschland landete gemeinsam mit Dänemark, Irland und Israel auf Platz 13. Prof. Bodewig: „Mit dieser guten Platzierung dürfen wir uns jedoch nicht zufrieden geben. Jeder Verkehrstote ist einer zu viel.“

Verkehrssicherheit mache aber nicht an Ländergrenzen halt. Daher sei der Welt-Gedenktag am 16. November ein guter Anlass, sich der globalen Herausforderung bewusst zu werden. In Europa ist die Europäische Charta für die Straßenverkehrssicherheit unter Leitung der Europäischen Kommission die größte Plattform der Zivilgesellschaft zu dieser Thematik.

Zu den mehr als 2.300 öffentlichen und privaten Einrichtungen, die sich der Charta verpflichtet haben und Aktionen und Initiativen für mehr Verkehrssicherheit durchführen, gehört seit 2005 auch die Deutsche Verkehrswacht. Mit ihren Programmen erreicht sie nach eigenen Angaben rund 2,5 Millionen Menschen in Deutschland. Die DVW informiert vor allem auch Kinder und ältere Menschen mittels Verkehrssicherheitstagen, Simulatoren und Sicherheitstrainings über Gefahrenpunkte.

Quelle:


deutsche-verkehrswacht.de

facebook.com/DeutscheVerkehrswacht

 

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.