Zwei Drittel aller älteren Autofahrer nehmen Medikamente

Manche Medikamente beeinträchtigen die Verkehrstüchtigkeit
© Foto: rainbow33/fotolia.com

Deutscher Verkehrssicherheitsrat (DVR): Arzneimittel können Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen


Datum:
09.09.2013
Autor:
Sabine Köstler

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


67 Prozent aller Autofahrer ab 65 Jahre nehmen regelmäßig Medikamente ein. Bei den über 75-Jährigen sind es sogar 77 Prozent, so der DVR. Die Daten erhob das forsa-Institut in einer Umfrage unter 1002 Autofahrern über 65 Jahre im Auftrag des DVR.

Nach eigenen Angaben ist ein Großteil der älteren Autofahrer, die Medikamente einnehmen, über mögliche Nebenwirkungen gut informiert. 89 Prozent informieren sich darüber, ob ihre Arzneien die eigene Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen. Allerdings tut jeder Zehnte (11 Prozent) dies nicht. Zwei Drittel (66 Prozent) der Befragten sprechen mit ihrem Arzt über die Medikamente, jeder Vierte fragt den Apotheker.

Burkhard Gerkens, Referent für Ältere Verkehrsteilnehmer beim DVR, rät allen Kraftfahrern, die regelmäßig Medikamente nehmen müssen, dazu, Buch über die Arzneien zu führen. Wer mit der Einnahme eines neuen Medikaments beginnt, solle vor Fahrtantritt aufmerksam beobachten, ob er müder als sonst ist oder den Eindruck hat, langsamer zu reagieren.

 

Quelle: DVR

 

 

 

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.