Abschleppkosten dürfen nicht zu hoch sein

Abschleppkosten müssen im ortsüblichen Rahmen liegen
© Foto: picture alliance/dpa

Wird ein Fahrzeug von einem Privatgrundstück abgeschleppt, müssen die Kosten, die der Falschparker dafür zu erstatten hat, angemessen sein. Darauf wies der Bundesgerichtshof BGH in Karlsruhe hin.


Datum:
24.12.2014
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


In dem verhandelten Fall hatte ein Autofahrer den Betriebsparkplatz eines Fitnessstudios genutzt. Der Betreiber des Fitnessstudios hatte für solche Fälle einen Rahmenvertrag mit einem Abschleppdienst vereinbart, der 250 Euro netto pro Abschleppung in Rechnung stellte. Diese Pauschale wollte er von dem Falschparker ersetzt haben.

Dass der Grundstücksbesitzer Falschparker abschleppen lassen darf, um sein Eigentum zu schützen, steht außer Frage. Der BGH stellte aber klar, dass sich die Kosten hierfür allerdings an den ortsüblichen Preisen orientieren müssen. Hier habe der Eigentümer notfalls anhand von Angeboten verschiedener Abschleppdienste die Angemessenheit zu beweisen. Der Grundstücksbesitzer darf auch das Prüfen des Fahrzeugs auf Schäden, Ermittlungen für die Halterfeststellung oder das Anfordern eines geeigneten Abschleppfahrzeuges in Rechnung stellen. Kosten für die Überwachung des Grundstückes oder allgemeine Bearbeitungskosten müssen Falschparker hingegen nicht erstatten.

Bundesgerichtshof
Urteil vom 4.7.2014
Aktenzeichen: V ZR 229/13
www.bundesgerichtshof.de

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.