Heimliche Pause: Kündigung

Kaffeepausen müssen auch als solche angezeigt werden
© Foto: Tom Jeier

Ein Fahrer einer Großbäckerei hatte mehrere Aufenthalte an der Tanke verschwiegen.


Datum:
24.05.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


acht ein Fahrer während der Arbeitszeit ohne Weisung des Arbeitgebers Pause an einer Tankstelle, ohne dies als Pause zu deklarieren, ist eine fristlose Kündigung des Arbeitsverhältnisses gerechtfertigt. Das entschied das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg.

Der Fahrer eines Unternehmens der Backwaren-Industrie war bereits im Jahr 2010 wegen eines ungerechtfertigten Aufenthalts an einer Tankstelle abgemahnt worden. Im April 2011 geschah dasselbe, er hielt sich dort mindestens 27 Minuten, vielleicht auch 45 - 50 Minuten auf, ohne diese Arbeitszeitunterbrechung als Pause zu deklarieren. Bei einem Gespräch mit der Personalleiterin bestritt er zunächst, überhaupt dort gewesen zu sein. Nachdem er mit einer Zeugenaussage konfrontiert worden war, erklärte er, er hätte Magenprobleme gehabt und hätte sich geschämt, dies einzuräumen. Das so genannte "Nach-Tatverhalten" ist zwar grundsätzlich von einem Arbeitgeber zu berücksichtigen, etwa eine Entschuldigung. Hier reichte das Vorbringen des Fahrers aber nicht, um die Kündigung aufzuheben.

§ LaG Berlin-Brandenburg Urteil vom 1.12.2011 Aktenzeichen: 2 Sa 2015/11
www.berlin-brandenburg.de

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.