Rauswurf auf Verdacht?

Der reine Verdacht, eine Straftat begangen zu haben, ist kein Grund für eine Kündigung.


Datum:
21.02.2008
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die Klägerin war bei dem beklagten Unternehmen als Auszubildende beschäftigt. Von der Berufsschule erfuhr der Arbeitgeber, dass sie wiederholt zu spät zum Unterricht erschienen war. Die Schule teilte dem Arbeitgeber auch mit, dass sie ihn in drei Schreiben über das Verhalten der Auszubildenden informiert habe. Weil die junge Frau im Unternehmen für die Bearbeitung der Eingangspost zuständig war, hatte sie – so die Vermutung des Arbeitgebers – die Schreiben verschwinden lassen. Der Arbeitgeber erklärte die fristlose Kündigung des Ausbildungsvertrages wegen Unterschlagung. Die Auszubildende klagte dagegen vor dem Arbeitsgericht Mainz – und gewann. Der reine Verdacht, dass die Klägerin eine Straftat begangen habe, reiche für eine Kündigung nicht aus, urteilten die Richter. Der Verdacht sei zwar plausibel, aber nicht bewiesen: Die Briefe hätten ja auch auf dem Postweg verloren gehen können. Diese Entscheidung wurde auch im folgenden Berufungsverfahren vom Landesarbeitsgericht bestätigt. LAG Rheinland-Pfalz Urteil vom 31.8.2007 AZ: 9 Sa 40/07

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.