Schadensfall: Tankfahrzeugversicherung haftet

Es gilt das Straßenverkehrsgesetz
© Foto: Fotolia/VDR

Entsteht beim Betanken eines Heizöltanks ein Schaden, weil ein Verbindungsstück vom Lkw zur Schlauchtrommel kaputt ist, haftet der Lkw-Betreiber aus seiner Betriebsgefahr nach Paragraf 7 Straßenverkehrsgesetz (StVG) heraus und damit zahlt die Fahrzeugversicherung.


Datum:
24.01.2017
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Beim Betanken eines Heizöltanks parkte ein Tanklaster auf der Straße. Ein Schlauch führte von dem Lkw zum Heizöleinfüllstutzen des Hauses. Beim Tankvorgang stellte der Fahrer des Lkw dann fest, dass die Tanks im Keller des Hauses ungleichmäßig befüllt wurden und bemerkte bei einer Kontrolle des Lkw, dass Öl aus einem Loch in dem Verbindungsstück vom Tankaufbau zur Schlauchtrommel sprudelte. Die Hausfassade, Straße und Erdreich wurden mit Öl verseucht.

Die Hauseigentümer erhielten Schadenersatz. Allerdings aus der Fahrzeugversicherung und nicht aus der Betriebshaftpflichtversicherung. Denn der Schaden sei dem Betrieb des Lkw zuzurechnen. Denn das Entladen von Öl aus einem Tanklastwagen mittels einer auf ihm befindlichen Entladevorrichtung gehörte zum "Gebrauch" des Kraftfahrzeuges.

Bundesgerichtshof
Urteil vom 08.12.2015
Aktenzeichen VI ZR 139/15
www.bundesgerichtshof.de

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.