Überstunden sind zu vereinbaren

Nicht jede Abmahnung ist rechtlich gültig.
© Foto: Fotolia

Wenn keine Überstunden vereinbart sind, müssen auch keine geleistet werden.


Datum:
21.06.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Ist im Arbeitsvertrag die Leistung von Überstunden nicht vereinbart, so darf der Arbeitgeber keine Abmahnung aussprechen, wenn der Arbeitnehmer trotz Anordnung tatsächlich keine Überstunden leistet. Die Arbeitgeberin hatte seit mehreren Monaten im Betrieb Überstunden angeordnet, diesen Arbeitnehmer jedoch davon ausgenommen.

Bei einer neuerlichen Anordnung im Februar sollte der betroffene Arbeitnehmer sie nun ebenfalls leisten, was dieser ablehnte - in seinem Arbeitsvertrag waren Überstunden nicht vorgesehen. Er bekam daraufhin eine Abmahnung. Der Mann hatte jedoch mit seiner Weigerung, Überstunden zu leisten, keinen Pflichtenverstoß gegen den Arbeitsvertrag begangen, so dass die ausgesprochenen Abmahnungen aus seiner Personalakte wieder zu entfernen waren.

Er wäre zur Ableistung von Mehrarbeit nur in einer absoluten Notlage verpflichtet gewesen, eine solche lag aber nicht vor. Deshalb schuldete er aus der arbeitsvertraglichen Treuepflicht nur die Regelarbeitszeit, die er ordnungsgemäß erbracht hatte, so dass kein objektiver Pflichtenverstoß vorlag.

§ LG Rheinland-Pfalz
Urteil vom 15.12.2011
AZ: 2 Sa 559/11

www.mjv.rlp.de/Gerichte/Fachgerichte

HASHTAG


#Überstunden

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.