Belaz 75710: Der größte Truck der Welt!

Der Antrieb des Giganten erfolgt elektro-hydraulisch
© Foto: Euronato.com

Größer, breiter, höher, vor allem aber schwerer als der 75710 vom weißrussischen Hersteller Belaz geht es derzeit nicht.


Datum:
08.03.2014
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Allein die 59/80 R 63 großen Räder des Mega-Dumpers sind mit vier Meter Durchmesser so hoch wie ein normaler LKW und wiegen pro Stück 5,8 Tonnen! Ebenfalls gigantisch: Das zulässige Gesamtgewicht des Mega-Dumpers beträgt 810 Tonnen. Leer bringt der Vierachser 360 Tonnen auf die Waage, woraus sich eine Nutzlast von durchaus "brauchbaren" 450 Tonnen errechnet. Zwei 16-Zylinder-Dieselmotoren mit nicht weniger als 64 Liter Hubraum (jeweils!) treiben den Belaz an. Zwei mal 3200 PS und je 9313 Newtonmeter Drehmoment ab 1500 Umdrehungen beschleunigen den nach Herstellerangaben größten Lastwagen der Welt in der Ebene beladen auf maximal 65 km/h. Angesichts der Abmessungen von 20,6 Meter Länge, knapp zehn Meter Breite und 8,16 Meter Höhe ein rasant erscheinendes Tempo.

Weitere Superlative gefällig? Zwei riesige Tanks mit je 2800 Liter Fassungsvermögen versorgen die Motoren mit Diesel, 269 Liter Motoröl pro Maschine verantworten die nötige Schmierung, das Kühlsystem benötigt insgesamt 890 Liter Flüssigkeit und 1860 Liter Hydrauliköl werden zum Kippen der Mulde benötigt. Die ersten Exemplare des Belaz 75710 kommen in sibirischen Tagebau-Minen zum Einsatz.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.