Caterpillar: Neue Boliden für die Grube

In die Stahl-Kippmulde passen bis zu 31 Kubikmeter Fracht
© Foto: Caterpillar


Datum:
15.05.2014
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Auch bei den größten Lastwagen geht die Entwicklung weiter. Zumindest bei Caterpillar, wo man die neuen Muldenkipper-Modelle 770 G und 772 G vorstellte. Mit 40 bzw. 48 Tonnen Nutzlast gehören diese allerdings eher zu den Kleinen ihrer Zunft. Wahlweise sorgt ein 15- oder 18-Liter-Cat-Diesel mit 483 oder 558 PS für Vortrieb. Um Kraftstoff zu sparen, lässt sich die Leistung per Knopfdruck aber um 15 Prozent reduzieren. Die mittige Ausrichtung der Fahrerkabine bietet im Vergleich viel Platz. Sie ist elastisch am Rahmen befestigt, um Lärm und Vibrationen zu dämpfen. Neu ist der aus vier Streben bestehende Überroll-/Steinschlagschutz in der Kabine. Ebenfalls zur Serienausstattung gehört eine elektronisch gesteuerte Klimaautomatik.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.