Fliegl auf der IAA 2016: Dem Zweiachser gehört die Zukunft

Fliegl konzentriert sich auf der IAA Nutzfahrzeuge vor allem auf den Zweiachs-Sattel
© Foto: Fliegl

Fliegl feiert im IAA-Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Abgesehen davon liegt der Fokus bei dem Trailerbauer auf Nachhaltigkeit.


Datum:
02.09.2016
Autor:
Jan Burgdorf

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Alle ausgestellten Anhänger und Auflieger will der Hersteller auf Wirtschaftlichkeit, Leichtbau, Langlebigkeit und Nutzlastmaximierung getrimmt haben. Ein Hingucker sind die an den Exponaten verbauten Premium LED-Pakete beziehungsweise die Seitenmarkierungsleuchten mit je zwanzig LED-Dioden.

Eine erfolgreiche Zukunft bei den Curtainsidern sagt Fliegl dem Maut sparenden Zweiachs-Auflieger voraus, der auf dem Messestand daher im Vordergrund steht. Ein Road-Runner und ein Mega-Runner (Leergewicht knapp 5700 Kilogramm) repräsentieren die Twin Linie - jeweils mit 20 Tonnen Achslast. Zudem verfügen die Fahrzeuge über einen abgeschrägten Außenrahmen, was das Einhaken von Zurrgurten erleichtern soll. Die Stirnwände sind außerdem mit dem Fliegl Heavy Blocker, einem 140 mm hohen Stahl-Rammschutz, versehen.

Den Heavy Blocker als Quer-Rammschutz am Heck zeigt Fliegl als IAA-Premiere in neuer Ausführung mit einer Außenrolle. Weitere Fliegl-Innovationen bei den Gardinensatteln sind die Safe-Parking-Funktion und der mechanische Planenzentralverschluss "Quick Lock".

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.