Kögel auf der IAA: Eigene Achsen und Detail-Verbesserungen

Für Wechselbrücken: Kögels neuer Combi-Zentralachser
© Foto: Kögel

Kögel stellt zehn Fahrzeuge auf die IAA Nutzfahrzeuge 2016. Eines davon ist der neue Curtainsider "Light Plus", der dank gewichtsoptimiertem Rahmen und Aufbau auf bis zu 4,77 Tonnen abgespeckt haben soll.


Datum:
01.09.2016
Autor:
Jan Burgdorf

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Dagegen ist der robuste "Cargo Rail Heavy Duty" mit RoRo-"Strong"-Ausstattung ein Schwergewicht. Aufgrund üppiger Verstärkungen wiegt er satte 7,3 Tonnen. Der Sattelplattenbereich wurde verstärkt, dazu kommen extra Anbindungen in den Längsträgern und Zusatz-Diagonalaussteifungen in den Ecken. Und am Heck sollen das "Stahlschwein" zwei Zwölf-Tonnen-Ösen selbst bei schwerster See sicher an Bord halten. Kombinieren lassen sich alle Trailer neuerdings mit dem eigenen KTA-Fahrwerk, womit nun auch Kögel eine eigene Achse im Programm hat.

Auch bei den Kühlkoffern schob Kögel mit dem "Cool Pur-Ferro" eine Neuheit nach, die den Kühler um länderspezifische Ausstattungsvarianten ergänzt. Vorgestellt wird zudem die Combi-Lafette, die serienmäßig mit verstellbarer Zugdeichsel punktet.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.