Mercedes Unimog: Flexibler Helfer fürs Retten und Bergen

Den Mog treibt der OM 924 mit 218 PS an
© Foto: Daimler

Die Bergwacht Schwarzwald darf sich seit Kurzem über eine vielseitige Leihgabe freuen, die Daimler in Form eines Unimog U 4000 zur Verfügung stellt.


Datum:
21.04.2017
Autor:
Jan Burgdorf

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Fast immer führen die Rettungseinsätze der Bergwacht in unwegsames Terrain und dafür ist der "Mog" bekanntermaßen perfekt gerüstet. Dank Allradantrieb, dem um 600 Millimeter verwindbaren Rahmen und Portalachsen hält ihn im Gelände kaum etwas auf. Weitere wichtige "Wühl-Attribute": ein niedriger Schwerpunkt, günstige Werte bei Böschungswinkel (vorn 44 Grad, hinten 51 Grad) und Rampenwinkel (34 Grad) sowie bei der Steigfähigkeit (45 Grad). Hinzu kommen eine Watfähigkeit von maximal 1,20 Metern und ein seitlicher Neigungswinkel von 38 Grad.

Darüber hinaus wurde das Fahrzeug für den Rettungseinsatz spezifiziert. In der Doppelkabine finden bis zu sieben Bergretter Platz. Verschiedene auf den jeweiligen Einsatz abgestimmte Rettungsmodule sind per Rollwagen schnell auf der Pritsche verladen. Beispielsweise das Modul "Beleuchtung" mit Notstromerzeugern und Flutlichtstrahlern. Oder die Module "Betreuung" (Zelte mit Einrichtung für die Erstversorgung von Verletzten) oder "Lawine" (umfasst Material zur organisierten Sondierung und Rettung von Patienten in Lawinen).

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.