Nicola E-Zugmaschine: 2010 PS für 2000 Kilometer

Interessenten können sich bereits für eine E-Zugmaschine vormerken lassen
© Foto: Nicola Motor Company

Eine kleine US-Firma präsentierte die Studie einer Elektro-Zugmaschine.


Datum:
26.06.2016
Autor:
Jan Burgdorf

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die Daten des "Nicola One" lesen sich wie die eines Rennboliden: 6x6-Antrieb, 2000 PS, Sprint in 30 Sekunden von Null auf 100 km/h - selbstredend inklusive beladenem Auflieger auf der Sattelplatte!

Und trotzdem ist die Zukunfts-Studie für ganz rationale Transporte auf öffentlichen Straße vorgesehen. Und die finden nach Meinung der Nikola Motor Company in Zukunft rein elektrisch statt. Sechs in die Achsen integrierte Radnabenmotoren mit jeweils 335 PS treiben die Räder einzeln an. Ergibt zusammen gigantische 2010 PS und über 5000 Newtonmeter Drehmoment, die zudem - E-Motortypisch - ab Null Umdrehungen anliegen. Die gleiche Energie kann der Nicola One auch bergab zum Bremsen der Fuhre nutzen. Kupplung oder Getriebe entfallen.

EINE GASTURBINE VERSORGT DEN NICOLA ONE MIT STROM

Den nötigen Strom bezieht die Sattelzugmaschine aus Lithium-Ionen-Batterien, erzeugt von einer 400 Kilowatt starken Gasturbine hinter dem Fahrerhaus. Und die arbeitet laut Hersteller sehr effizient und soll auf 100 Kilometer umgerechnet mit dem Energiegehalt von 15 Litern Diesel auskommen. Womit eine Gasfüllung für fernverkehrstaugliche 2000 Kilometer Fahrstrecke genügen würde. Umgerechnet 330.000 Euro soll der Ami-Truck kosten. Ähnlich dem Konzept des Pkw-Herstellers Tesla können Interessenten bereits eine Reservierungsgebühr überweisen.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.