Tatra bekommen Kabinen und Motoren von DAF

Eine Tatra-Front muss als Individualisierung der DAF-Tatras reichen

DAF und das tschechische Unternehmen TATRA unterzeichneten einen Vertrag, in dem DAF 19 % der Anteile an TATRA übernimmt. Außerdem wird DAF den tschechischen Nutzfahrzeughersteller mit Motoren und Fahrerhäusern beliefern.


Datum:
05.08.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Optisch sind die neuen Tatra kaum von den Bauausführungen des DAF CF zu unterscheiden, wenngleich hier der Tatra-Zentralrohrrahmen unter der Kabine und dem MX-Motor sitzt. Auf diese Art löst Tatra elegant die Problematik, Euro-6-taugliche Fahrzeuge mit moderneren Kabinen ins Program zu bekommen, während DAF auf einen Schlag extrem geländegängige Modelle in der Palette hat und bei Anfragen nach einem 8x8 oder gar 10x10 nicht zwangsweise Ginaf bemühen muss. Die Tschechen bekommen überdies ein großes Servicenetz in ganz Europa, das zumindest die ab 8.8. präsentierten Fahrzeuge warten kann. Die originären luftgekühlten V8 mit den alten, zuletzt 2010 gelifteten Tatra-Kabinen werden wahrscheinlich so lang weiterproduziert, so lange Bedarf besteht. Denn nicht alle Kunden benötigen die neuen wassergekühlten „Daftras“.

Das TATRA-Programm an neuen Off-Road-Fahrzeugen (4x4, 6x6, 8x8, 10x10 und 12x12) wird künftig auch von DAF-Vertragspartnern innerhalb Europas verkauft werden und das DAF-Programm an Baufahrzeugen ergänzen. Die Auslieferung der DAF-Fahrerhäuser und der PACCAR-Motoren wird gegen Ende des Jahres erfolgen.
„Mit dieser Vereinbarung wird die neue Serie der TATRA Off-Road-Fahrzeuge in Kombination mit der anerkannten DAF-Qualität, Zuverlässigkeit und der technologischen Führerschaft des PACCAR MX 12,9-Liter Motors und des DAF CF-Fahrerhauses zu einer gelungenen Symbiose mit TATRA's vielseitigem Off-Road-Fahrgestell, welches außerordent-liche Leistungen unter schwierigsten Einsatzbedingungen bietet,“ erklärte Ronald Adams, Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer bei Tatra. (gs)

 

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.