Über alle viere: Der neue Mercedes-Benz Vito 4x4

Verbesserte Traktion für Kurierdienste: Mercedes Benz ergänzt das Vito-Programm jetzt um den 4x4
© Foto: Daimler

Front-, Heck- oder jetzt Allrad: Mercedes-Benz präsentiert den neuen Vito 4x4


Datum:
10.02.2015
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Der hat noch gefehlt im Transporterportfolio: Ab sofort bietet Mercedes-Benz den Vito auch wieder als 4x4 an. Die Antriebstechnik basiert dabei auf dem Vito mit Heckantrieb mit Wandler-Automatikgetriebe und elektronisch geregelter Kraftverteilung. Techno­logisch ist sie eng verwandt mit den Allrad-Antrieben, die in Mercedes-Benz Pkw verbaut sind. Das Antriebsmoment wird im Verteilergetriebe durch ein Zentral­differenzial im Verhältnis 45:55 an die Achsen geleitet. Die Verteilung der Antriebs­kraft übernimmt das bewährte Elektronische Traktionssystem 4ETS im Zusammen­spiel mit den Fahrdynamikregelungen ESP und ASR. Verlieren ein oder mehrere Räder die Bodenhaftung, soll 4ETS sie individuell abbremsen und die Antriebskraft innerhalb von Millisekunden auf die Räder mit besserer Traktion verschieben. 4ETS erzielt so die Wirkung von drei Differenzialsperren. Serie ist beim 4x2 das Sicherheitssysteme Attention Assist samt Seitenwind-Assistent.  sind beim Vito 4x4 wie bei den bisher eingeführten Vito Teil des Serienumfangs.

Der neue Vito 4x4 startet als 119 Bluetec mit dem stärksten lieferbaren Motor und erfüllt Euro 6. Der Vierzylinder leistet 140 kW (190 PS) und erreicht ein maximales Drehmoment von 440 Newtonmeter. Die Kraft­übertragung übernimmt das Wandler-Automatikgetriebe 7G-TRONIC PLUS, das mit einer ECO-Start-Stopp-Funktion gekoppelt ist. Sein Kraftstoffverbrauch soll nach Normzyklus kombiniert 6,4 Liter Diesel auf 100 Kilometern betragen. Das entspricht 169 Gramm CO2 pro Kilometer. Das Mehrgewicht des Vito 4x4 im Vergleich zum Vito mit Hinterradantrieb beziffert Daimler mit 50 Kilogramm, in der Höhe hielt Daimler mit 1,91 Meter Maß.

Der neue Vito 4x4 ist als Kastenwagen, Mixto und Tourer in den Karosserie­varianten kompakt, lang und extra lang sowie in Gesamtgewichtsvarianten von 2,8 t bis 3,05 t in Deutschland erhältlich. Zum Verkaufsstart ist die 140 kW-Vari­ante als Vito 119 BlueTEC 4x4 zum Nettopreis ab 36.120 Euro bestellbar, die weiteren Motorenvarianten mit 100 und 120 kW folgen in den kommenden Monaten. (gs)

HASHTAG


#TRUCKER

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.