Volkswagen Elektro-Studie

800 bis 900 Kilogramm Nutzlast soll der Elektro-VW bieten
© Foto: VW Nutzfahrzeuge

Star in Genf und bei der Hannover Messe war die Studie "E-Co-Motion" von VW Nutzfahrzeuge.


Datum:
25.04.2013
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Elektromobilität sieht VW nur noch im städtischen Verteilerverkehr und legte das doppelbödige Fahrzeug konsequent darauf aus: Auf 4,55 Meter Länge, 1,90 Meter Breite und 1,95 Meter Höhe steht über dem Batterie- und Antriebsmodul 4,6 m³ ebenerdiger, palettenbreiter Laderaum bereit. Kraft liefert ein Batteriemodul mit zwölf Zellen, das 30, 40 oder 50 kW/h Energie bunkert, was für 100, 150 oder 200 km reichen soll. Die Kraft wird über einen Koaxialantrieb samt Eingang-Planetengetriebe an die Hinterachse abgegeben. Die Dauerleistung beträgt 50 kW (max. 85 kW), die 270 Nm Drehmoment liegen vom Stand weg an. Sensationell ist der Wendekreis von 8,9 Metern. Die E-Technik wiegt allerdings üppig: In der Serie peilt VW leer 1,8 Tonnen an.

HASHTAG


#VW

#VW

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.