Volvo Trucks: Nie mehr Stromausfall

Getrennte Batterien versorgen bei Volvo künftig Starter und Fahrerhaus
© Foto: Volvo Trucks

Volvo Trucks bringt ein neues Batteriesystem für die Modelle FH und FM auf den Markt. Das soll genug Strom für alle Funktionen im Fahrerhaus liefern und gleichzeitig das Risiko von Ausfällen aufgrund entladener Batterien verringern, so der Hersteller.


Datum:
08.02.2018
Autor:
Serge Voigt

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Das neue Batteriesystem besteht aus zwei unabhängigen Batteriesätzen. Der eine Satz besteht aus Blei-Säure-Batterien, die zum Starten des Motors genutzt werden. Der zweite setzt sich aus Gelbatterien zusammen und ist für alle anderen elektrischen Verbraucher im Fahrerhaus gedacht.

Da die Starterbatterie ausschließlich dafür vorgesehen ist, den Motor zu starten, hat der Stromverbrauch im übrigen Fahrzeug keinerlei Auswirkungen auf sie. Alle anderen elektrischen Verbraucher wie Standheizung, Standklima, Kühlbox, Mediensystem oder Laptops und Smartphone werden von den separaten Gelbatterien gespeist. Die bieten eine höhere Energiekonzentration als Blei-Säure-Batterien.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.