600 Millionen Euro für die Straße

Wünschenswert wäre der Bau zusätzlicher Parkplätze (Foto: Timm Schamberger/ ddp)

Vergangenen Freitag haben die Abgeordneten den Verkehrshaushalt für 2012 beschlossen. Insgesamt stehen dem Verkehrsministerium rund 26 Milliarden Euro zur Verfügung.


Datum:
28.11.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Vergangenen Freitag haben die Abgeordneten den Verkehrshaushalt für das kommende Jahr beschlossen. Insgesamt stehen dem Bundesverkehrsministerium rund 26 Milliarden Euro zur Verfügung.

Die Koalitionsfraktionen genehmigten dem Verkehrsminister insgesamt 10,52 Milliarden Euro für Investitionen in Straße, Schiene, Wasserstraße und Kombinierten Verkehr. Damit stehen ab dem nächsten Jahr eine Milliarde Euro zusätzliche Investitionsmittel zur Verfügung. 600 Millionen Euro sollen in den kommenden zwei Jahren in die Straße fließen. Mit dem Geld sollen vorrangig im Bau befindliche Neu- und Ausbauabschnitte an Autobahnen beschleunigt und dringende Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt werden. (vb)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.