Am Rande: Rad ab - Polizei zieht Lkw aus dem Verkehr

Polizei im Einsatz
© Foto: CITYPRESS24/picture-alliance

Der Fahrer hatte auf eine Reparatur verzichtet und die radlose Achse mit Spanngurten hochgebunden.


Datum:
09.01.2018
Autor:
Stefanie Nonnenmann

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Salzenforst. Die Bundespolizei hat auf der Autobahn 4 in Ostsachsen einen verkehrsuntauglichen Lastwagen gestoppt. Der Sattelzug hatte im wahrsten Sinne des Wortes ein Rad ab: Nach einem Reifenschaden hatte der 40-jährige Fernfahrer am Samstag auf eine Reparatur verzichtet und die radlose Achse mit Spanngurten hochgebunden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Damit fuhr der mit 14 Tonnen Autoteilen beladende Lastwagen einfach Richtung Görlitz weiter.

Die Bundespolizisten waren aufmerksam geworden, weil sich der Auflieger verdächtig nach rechts geneigt hatte. Auf dem Rasthof Salzenforst war die Fahrt für den radlosen Lastwagen vorerst vorbei. (dpa)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.