Am Rande: Schlaflose Nächte durch singende Straße

Reifenabdruck auf einer Straße. Die Musik dazu müssen Sie sich vorstellen
© Foto: Jorgensen/Bildagentur-online/picture-alliance

Wer die N 357 im niederländischen Jelsum passiert, hört bei Tempo 60 die ersten Takte der friesischen Hymne. Doch die lustige Aktion gegen Raser kommt nicht überall gut an.


Datum:
11.04.2018
Autor:
Stefanie Nonnenmann

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Leeuwarden. Autofahrer können auf einer Provinzstraße in den Niederlanden ihr musikalisches Wunder erleben. „Sie nähern sich einer singenden Straße”, steht beim friesischen Dorf Jelsum auf Schildern an der Straße N 357. Dann folgt eine Strecke mit speziellen Rillen im Asphalt. Sobald Autos darüber fahren, hört man bei Tempo 60 die ersten Takte der friesischen Hymne.

„Das war als witzige Aktion gedacht”, sagte Gerrit Hofstra, Sprecher der Provinz Friesland im Norden der Niederlande, am Montag der Deutschen Presse-Agentur. „Und sie sorgt auch noch für Verkehrssicherheit.” Denn so würden Autofahrer ohne Probleme den Fuß vom Gas nehmen. Außerdem passe die Aktion wunderschön zum Kulturjahr: Frieslands Hauptstadt Leeuwarden ist in diesem Jahr Kulturhauptstadt Europas.

Doch nicht jeder war froh. Man muss die friesische Hymne schon sehr lieben, um das Gedudel Tag und Nacht zu ertragen, sagten genervte Anwohner dem niederländischen Fernsehen. „Das ist seelische Folter”, meinte eine Frau.

Mit diesen Nebenwirkungen habe keiner gerechnet, sagte Sprecher Hofstra. Der „singende Weg” soll daher noch in dieser Woche zum Schweigen gebracht werden. (dpa)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.