Arbeiten an Hochmoselbrücke gehen schleppend voran

Zehn gewaltige Pfeiler sollen die Hochmosel-Brücke tragen
© Foto: picture-alliance/Thomas Frey

An der Hochmoselbrücke verzögern sich die Arbeiten.


Datum:
03.07.2015
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Mitte Mai sollte ein weiteres 118 Meter langes Stahl-Teilstück von der Hunsrückseite in Richtung Mosel geschoben werden. Ein 80 Meter hoher Hilfs-Pylon wurde zu diesem Zweck errichtet und sollte Zugkräfte über Stahlseile umlagern. Das Sortieren und Einspannen der insgesamt 150 Kilometer langen Stahlseile hat aber deutlich länger gedauert als zunächst angenommen, so dass der nächste, dritte riesige Stahlträger für den Überbau erst Anfang Juni verschoben werden konnte.

13 solche Verschubphasen sind nötig, bis die 1,7 Kilometer lange und 160 Meter hohe Brücke über das Moseltal fertig ist. Das lange Zeit umstrittene Bauwerk zwischen Ürzig und Rachtig im Kreis Bernkastel-Wittlich ist derzeit das größte Brückenbauprojekt in Europa. Nur fünf von zehn Pfeilern sind bislang fertiggestellt worden, zwei sind derzeit im Bau. Für den Verkehr soll das Bauwerk planmäßig ab 2018 freigegeben werden.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.