Auch Niedersachsen startet Testfeld - Bremen sucht Partner

Olaf Lies und Karsten Lemmer bei der Vertragsunterzeichnung
© Foto: Picture-Alliance/Holger Hollemann

Automatisiertes und vernetztes Fahren wird in Niedersachsen vom kommenden Jahr an auf einer Teststrecke erprobt.


Datum:
19.04.2017
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) und Karsten Lemmer vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR unterschrieben mit Industriepartnern eine Vereinbarung. Unter anderem beteiligen sich auch Volkswagen, Continental und der ADAC.

Auf rund 280 Kilometern sollen zwischen Hannover, Wolfsburg, Braunschweig und Salzgitter (auf Teilen der A 2, A 7, A 39, A 391, B 3, B 6, B 243) das teilautonome Fahren und die Vernetzung von Autos erprobt werden. Mit der Einrichtung des Testfeldes wird noch in diesem Jahr begonnen, Start der Pilotphase ist im kommenden Jahr. Die Kosten des Projektes, rund fünf Millionen Euro, teilen sich das DLR und das Land Niedersachsen. Zunächst werden auf der A 39 und dem Kreuz A 2/A 39 auf einer Streckenlänge von circa zehn Kilometern Masten mit Verkehrs-Erfassungstechnologie errichtet, die Signale empfängt und Daten weitergibt. Mithilfe von DLR-Fahrzeugen werden digitale Karten erstellt.

Auch in Bremen soll nach dem Willen der rot-grünen Koalition und der oppositionellen CDU eine Teststrecke für automatisiertes Fahren eingerichtet werden. Der Senat soll beauftragt werden, sich mit Forschungsinstitutionen und Unternehmen beim Bundesverkehrsministerium um die Einrichtung einer Teststrecke für automatisiertes und vernetztes Fahren zu bemühen.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.