AvD: Parkplatzmangel für Lastwagen ist Sicherheitsrisiko

Der AvD bestätigt eine hohe Zahl von fehlenden LKW-Parkplätzen. Bundesweit seien es 20.000 Stellplätze

Lastwagenfahrer finden nach Feststellung des Automobilclubs AvD noch immer nicht genügend Parkplätze für ihre vorgeschriebenen Pausen.


Datum:
27.11.2009
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Frankfurt/Main. Lastwagenfahrer finden nach Feststellung des Automobilclubs AvD noch immer nicht genügend Parkplätze für ihre vorgeschriebenen Pausen. An den Autobahnen herrsche ungeachtet der Ausbaupläne weiterhin große LKW-Parkplatznot. Die Parkplätze seien dramatisch überfüllt und deswegen ein Sicherheitsrisiko, schrieb der AvD am Donnerstag in Frankfurt. Dort hat Hessens Verkehrsminister Dieter Posch (FDP) am selben Tag an der Autobahn-Rastanlage Taunusblick an A 5 ein Parkleitsystem für Lastwagen in Betrieb genommen.

Allein in Hessen fehlen nach Angaben des Automobilclubs 3000 Parkplätze für Lastwagen an den Autobahnen. Mit dem Geld aus den Konjunkturpaketen sollten bis Ende 2010 aber nur 860 neue LKW-Stellplätze an den Transitrouten (A3, A5, A7, A44 und 45) gebaut werden. Angesichtes dieser Zahlen könne das neue Parkleitsystem allenfalls helfen, den Mangel zu verwalten. Bundesweit ist die Situation nach Einschätzung des AvD nicht anders. Hier fehlten rund 20.000 Parkplätze, bis Ende 2010 seien aber gerade 7000 neue geplant - laut AvD auch deswegen viel zu wenige, weil das Güterverkehrsaufkommen in den kommenden Jahren weiter steigen werde. Eine Studie habe beispielsweise ergeben, dass in der Rhein-Main-Region in zwanzig Jahren 50 Prozent mehr Güter auf den Straßen transportiert würden.

Der AvD regt an, verstärkt auf ein ferngesteuertes Kolonnenparken zu setzen. Bei Montabaur helfe ein solches System bereits, den vorhandenen Raum besser zu nutzen. Die Lastwagenfahrer geben an einem Terminal die gewünschte Parkdauer ein, die Fahrzeuge werden dann nach Abfahrtszeit sortiert und könnten platzsparend hintereinander parken. So passten etwa doppelt so viele Wagen auf die Rastanlage. Eine weitere Alternative wäre nach Ansicht des AvD die Einbindung der privaten Autohöfe. Dort könnten in den nächsten fünf Jahren 10 000 Parkplätze eingerichtet werden. (ah)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.