Baustellen-Republik

1984 Kilometer beträgt die Gesamtlänge der Baustellenabschnitte in Deutschland.
© Foto: dapd/Nigel Treblin

500 zusätzliche Baustellen-Kilometer gab es in diesem Sommer - im Vergleich zu 2011 - in Deutschland.


Datum:
08.09.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


In diesem Sommer gibt es besonders viele Baustellen auf Deutschlands Autobahnen: Mit einer Gesamtlänge von 1984 Kilometern sind die Baustellenabschnitte um mehr als 500 Kilometer länger als im Vorjahr. Das sagte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer der "Rheinischen Post". 2011 gab es 475 Baustellen mit einer Länge von 1407 Kilometern, 2012 sind es 496 Autobahnbaustellen.

Laut Ramsauer sei über Jahre hinweg zu wenig gegen den schlechten Straßenzustand getan worden. Jetzt gebe es mehr Geld, und das führe auch zu mehr Baustellen. "Als Bauminister stehe ich zu Baustellen, das ist mein Job", sagte Ramsauer. Staus vor Baustellen gehörten auch künftig zu Autobahnfahrten dazu, weil viele Brücken dringend repariert werden müssten. Aufgrund ihres Alters von 30 bis 50 Jahren litten viele der Bauwerke unter dem gestiegenen Lastwagenverkehr.

NEUE SCHILDER SOLLEN ARBEITER SCHÜTZEN

Eine der Baustellen, die für besonders großen Unmut und immer häufiger auch zu Unfällen führt, ist die an der A9 zwischen Kreuz Neufahrn und Dreieck Holledau. Seit Juni werden dort die Seitenstreifen verbreitert und die Fahrbahn erneuert. Und noch bis Oktober dauert die Bauzeit auf Deutschlands wichtigster Nord-Süd-Achse voraussichtlich an.

Derweil versucht die Autobahndirektion Südbayern, die Bauarbeiter mit neuen Warnschildern besser vor Unfällen zu schützen. Die Schilder sind mit einem Radarsensor ausgerüstet, fährt ein Fahrzeug zu schnell an den Arbeitern vorbei, blinkt in roter Warnschrift der Hinweis "Langsam" auf. Darunter ist ein Kind mit Baustellenschild zu sehen und dem Spruch "Mein Papa".

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.