BGL: 900 Fuhrunternehmen vor dem Aus

BGL-Hauptgeschäftsführer Karlheinz Schmidt rechnet mit weiteren Insolvenzen bis Jahresende

Frankfurt/Main. Rund 900 deutsche Fuhrunternehmen stehen nach Schätzung des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung BGL bis zum Jahresende vor dem Aus.


Datum:
12.10.2009
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Frankfurt/Main. Rund 900 deutsche Fuhrunternehmen stehen nach Schätzung des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung BGL bis zum Jahresende vor dem Aus. Es drohen 80.000 Arbeitsplätze wegzufallen, sagte der BGL-Hauptgeschäftsführer, Karlheinz Schmidt, der „Wirtschaftswoche“. Betroffen seien vor allem kleine Transporteure, die als Subunternehmer für große Speditionen unterwegs seien. Ursache für die schlechten Prognosen sei die geringe Nachfrage in der Krise.

Nach Ansicht des Logistik-Experten Hans-Christian Pfohl von der TU Darmstadt ist ein Ende der Talfahrt nicht absehbar. Die Erhöhung der LKW-Maut im Januar verstärke den Druck auf kleine Firmen, sagte Pfohl der „Wirtschaftswoche“. Viele Unternehmen hätten es nicht verstanden, sich von der reinen Transportleistung ein Stück weit unabhängig zu machen. „Wer nur transportiert, ist austauschbar“, sagte Pfohl.

Dem Magazin zufolge stieg der Zahl der Insolvenzanträge in der Transportbranche im ersten Halbjahr um mehr als 30 Prozent. In diesem Zeitraum hätten bereits 445 Betriebe aufgegeben. 2008 waren insgesamt 531 von 55.000 Transportunternehmen vom Markt verschwunden. In der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sprach Schmidt von der schwersten Krise des Transportgewerbes in der Nachkriegszeit. Um ein Mehrfaches höher als die Zahl der Transportunternehmen, die wegen einer Insolvenz schließen mussten, sei die Zahl derjenigen, die stillschweigend vom Markt verschwunden seien. (ah)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.