Brandenburg zieht erste Lang-Lkw-Bilanz

Seit einem Jahr fahren Lang-Lkw durch Brandenburg
© Foto: Marijan Murat/dpa/picture-alliance

Nur zwei Unternehmen werden derzeit von den bis zu 25,25 Meter langen Fahrzeugen angesteuert.


Datum:
06.02.2018
Autor:
Stefanie Nonnenmann

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Potsdam. Nach einjährigem regulären Betrieb der überlangen Lastwagen fällt die Bilanz in Brandenburg mager aus. Nur zwei Unternehmen werden derzeit von den bis zu 25,25 Meter langen Gigalinern angesteuert. Ein drittes will die Mitte 2017 ausgesetzte Belieferung im Februar wieder aufnehmen.

Der Verband Verkehr und Logistik Berlin-Brandenburg hatte mit einem deutlich stärkeren Lang-Lkw-Verkehr gerechnet, nachdem weitaus mehr Unternehmen im Feldversuch von 2012 bis 2016 Strecken angemeldet hatten. Bis auf Berlin dürfen die bis zu 44 Tonnen schweren Laster auch in allen anderen Bundesländern auf ausgesuchten Strecken fahren. (dpa)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.