Bridgestone präsentiert neue Lkw-Reifen

Bridgestone hat auf seiner Truck World in Italien zwei neue Lkw-Reifen präsentiert
© Foto: Gerfried Voigt/VerkehrsRundschau

Bei seiner Truck World in Italien hat der Reifenhersteller seine Neuheiten im Nutzfahrzeugsegment gezeigt – darunter zwei Pneus für Lastwagen.


Datum:
05.06.2019
Autor:
André Gieße

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Aprilia. Die Europa-Tochter des japanischen Reifenherstellers Bridgestone hat auf ihrem Testgelände bei Rom am 3. Juni zwei Neuheiten für Lkw vorgestellt. Gleichzeitig weitet Bridgestone sein Angebot an digitalen Lösungen und Anwendungen aus – dazu zählen die Systeme Total Tyre Care, Fleet -Pulse und Webfleet von Tomtom Telematics.

Die neuen Bridgestone-Produkte im Lkw-Segment – der Duravis R002 und der Ecopia H002 – wurden in Zusammenarbeit mit Flottenkunden in Europa entwickelt, getestet und hergestellt.

Duravis R002-Reifen

Der Duravis R002 zeichnet sich laut Hersteller durch eine hervorragende Laufleistung aus. Als Multifunktionsreifen ist er bei jedem Wetter auf jedem Untergrund einsetzbar und verfügt über das EU-Reifenlabel A im Bereich Nasshaftung für die Lenkachse. Er ist überdies mit den 3PMSF- und M+S-Markierungen für Lenk-, Antriebsachse und Trailer wintergeeignet.

Gegenüber seinem Vorgänger soll der Duravis R002 eine um bis zu 45 Prozent verbesserte Reifenlebensdauer bieten sowie um 15 Prozent reduzierte Betriebskosten pro Kilometer (Durchschnitt für Lenk- und Antriebsachse sowie Trailer). Überzeugende Argumente für Flottenmanager könnten aber auch die EU-Labelwerte B-C-B für die Kraftstoffeffizienz der Lenk-, Antriebs- und Anhängerachse sein.

Ecopia H002-Reifen

Der erst kürzlich vorgestellte, kraftstoffeffiziente Ecopia H002 von Bridgestone soll den Betrieb von Fernverkehrsflotten optimieren und deren Betriebskosten senken. Seit vergangenem September auf dem Markt deckt jetzt auch die 60-Zoll-Serie alle wichtigen Größen für den Fernverkehr ab.

Die zwei Produktneuheiten entsprechen den geltenden EU-Vorschriften, insbesondere hinsichtlich der CO2-Emissionen und des Lärmpegels. Mit dem elektronischen Kennzeichnungssystem RFID lassen sich beide zudem zurückverfolgen. Dies stellt einen Mehrwert für Kunden dar, die von der Vernetzung und der vorausschauenden Wartung auf den Straßen profitieren möchten. (gv)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.