Brüssel weist Spekulationen über höhere Diesel-Steuer zurück

Spekulationen abgewiesen (Foto: Steffi Loos/ddp)

Die EU-Kommission hat Spekulationen um eine geplante Reform zur Erhöhung der Dieselpreise zurückgewiesen.


Datum:
12.04.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die EU-Kommission hat Spekulationen um eine geplante Reform zur Erhöhung der Dieselpreise zurückgewiesen. „Es gibt keinen Grund anzunehmen, dass der Vorschlag dazu führen könnte, dass der Diesel-Preis in Deutschland steigt“, sagte ein Sprecher von EU-Steuerkommissar Algirdas Semeta in Brüssel. Deutsche Politiker hatten auf breiter Front mobil gemacht gegen die Pläne der EU.

Am Montag habe auch Bundeskanzlerin Angela Merkel im CDU-Präsidium deutlich gemacht, dass Deutschland auf EU-Ebene Widerstand leisten werde, berichteten Sitzungsteilnehmer.

Den Angaben zufolge wandte sich auch Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) gegen das Vorhaben aus Brüssel. Eine einseitige Belastung der Autofahrer müsse verhindert werden. „Wir müssen in Europa alles tun, um den Euro zu stabilisieren", betonte Kauder. (dpa/vb)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.