Dänemark verlängert Grenzkontrollen um sechs Monate

An der deutsch-dänischen Grenze wird es weiterhin Grenzkontrollen geben 
© Foto: Lukas Schulze/dpa/picture-alliance

Die Regierung führt die Flüchtlingszahlen und eine mögliche Terrorgefahr als Gründe an für ihre Entscheidung an.


Datum:
12.10.2018
Autor:
Felix Altmann

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Kopenhagen. Dänemark verlängert die Kontrollen an der deutsch-dänischen Grenze um weitere sechs Monate. Das teilte die Regierung am Freitag in Kopenhagen mit. Die Europäische Kommission und die anderen Schengenstaaten seien informiert worden. Ausländer- und Integrationsministerin Inger Støjberg von der konservativen Partei Venstre nannte die Grenzkontrollen wichtig für Dänemarks Sicherheit. Es gebe nach wie vor Terrordrohungen gegen das Land. Eingeführt wurden die Kontrollen im Januar 2016 wegen steigender Flüchtlingszahlen. (dpa/fa)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.