Daimler: Schwankungen auf dem LKW-Markt

Daimlers LKW-Vorstand, Andreas Renschler, sieht trotz schwankender Märkte für Daimler Trucks derzeit noch keine Alarmsignale.
© Foto: Daimler

Daimler blickt mit Vorsicht auf die Entwicklung der LKW-Verkäufe.


Datum:
10.09.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



„Die Märkte werden volatil bleiben“, sagte LKW-Vorstand Andreas Renschler der „Financial Times Deutschland“ (Montag). Für Daimler Trucks sehe er derzeit dennoch keine Alarmsignale. „Mit unserem Auftragseingang in Westeuropa sind wir zufrieden, aber es könnte natürlich besser sein.“ Der Manager rechnet damit, dass der europäische Gesamtmarkt in diesem Jahr um bis zu zehn Prozent rückläufig sein kann.

Mit schwankenden Märkten könne die Sparte aber umgehen, Kurzarbeit sei kein Thema. „Niemand weiß, wie sich die konjunkturelle Lage in Europa weiter entwickeln wird“, sagte Renschler mit Blick auf die Euro-Schuldenkrise. Auch aus diesem Grund sei es schwierig, die Marktentwicklung für 2013 vorherzusagen.

Bislang lief das Jahr für den Lastwagen-Chef erfreulich: Von Januar bis Juli verkaufte der Konzern 268.344 Lastwagen, 23 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Ein hoher Zuwachs aus den USA und Asien konnte die Schwäche in Europa sowie Lateinamerika ausgleichen. (dpa)

HASHTAG


#Renschler

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.