Dortmund will Stickoxidbelastung mit Lkw-Verbot senken

Auf der vielbefahrenen B 1 sollen nach Willen des Verwaltungsvorstands bald keine Lkw mehr rollen
© Foto: Caroline Seidel/dpa/picture-alliance

Die Stadt Dortmund will Fahrverbote für Dieselautos verhindern. Stattdessen sollen jetzt Lkw von der B 1 im Stadtgebiet verbannt werden.


Datum:
15.06.2018
Autor:
Julia Thomsen

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Dortmund. Um ein gerichtlich verordnetes Fahrverbot für Dieselfahrzeuge abzuwenden, will die Stadt Dortmund die viel befahrene Bundesstraße 1 auf ihrem Stadtgebiet auch tagsüber für schwere Lkw sperren. Diese und weitere Maßnahmen habe der Verwaltungsvorstand der Bezirksregierung mitgeteilt, um die Belastung durch zu viel Stickstoffdioxid zeitnah zu senken, hieß es am Donnerstag in einer Mitteilung.

Die B 1 quer durch Dortmund ist das Verbindungsstück zwischen der A 40 im Ruhrgebiet und der A 44, die von Unna in Richtung Ost- und Südwestfalen führt. Der Durchgangsverkehr mit Lkw über 7,5 Tonnen müsste dann die Autobahnen um Dortmund herum nutzen. Ein gleichlautender Vorschlag war in der Vergangenheit bereits vom Stadtrat abgelehnt worden. Bislang gilt das Lkw-Durchfahrtsverbot nur nachts.

Dortmund gehört zu den 28 nordrhein-westfälischen Städten, die die Deutsche Umwelthilfe verklagt, weil die Schadstoff-Grenzwerte für Stickstoffdioxid überschritten werden. Neben der Lkw-freien B 1 hat die Verwaltung Buspuren und Tempo 30 Zonen in kritischen Bereichen vorgeschlagen. Ende 2018 will Dortmund gemeinsam mit der Bezirksregierung entscheiden und den Luftreinhalteplan entsprechend ändern. (dpa)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.