Erneut Lkw-Blockabfertigung bei Kufstein

Auch diese Woche ist wieder mit Stau durch Blockabfertigung zu rechnen
© Foto: Peter Kneffel/dpa/picture-alliance

Am kommenden Donnerstag, 22. März, dürfen ab 5 Uhr morgens wieder nur rund 250 bis 300 Lkw pro Stunde die Strecke Richtung Süden passieren.


Datum:
20.03.2018
Autor:
Stefanie Nonnenmann

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Kufstein. Auf der Inntalautobahn (Autobahn 93) kommt es an diesem Donnerstag (22. März) beim Grenzübergang Kufstein ab 5.00 Uhr morgens erneut zu einer Blockabfertigung von Lastwagen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, werden durch österreichische Einsatzkräfte in Fahrtrichtung Süden die Lkw gezählt. Bei etwa 250 bis 300 Fahrzeugen pro Stunde wird deren Fahrt verlangsamt oder auch angehalten.

Die Verkehrsteilnehmer müssen daher laut Polizei auf der Inntalautobahn in Richtung Süden mit erheblichen Behinderungen auf bayerischer Seite rechnen. Daher kann es auch zu Staus und Verzögerungen auf der Autobahn 8 von München in Richtung Salzburg kommen. (dpa)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.