Erste Pläne: Neuer Autohof an A 7

Möglicherweise wird bei Bockenem bald mit dem Bau einer Rastanlage begonnen
© Foto: Julian Stratenschult/picture-aalicance

Ein "Auto-Reise-Center" will eine bayerische Investorengesellschaft an der Autobahn 7 bei der Ausfahrt Bockenem errichten.


Datum:
12.01.2016
Autor:
Martin Orthuber

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Wie die Hildesheimer Allgemeine Zeitung HAZ berichtet, würde auf 29.000 Quadratmeter eine Anlage mit Hotel, zahlreichen Shops, Restaurants und vielen Parkplätzen entstehen. Demnach wäre es die größte Rastanlage in der Gegend. Die Geldgeber wollen einen zweistelligen Millionenbetrag investieren.

INVESTORENGESELLSCHAFT NOCH IN GRÜNDUNG

90 Lkw und 180 Pkw sind derzeit vorgesehen. Allerdings stehen die Planungen, die kürzlich im Bockenemer Ortsrat erstmals vorgestellt wurden, noch am Anfang. Hinter dem Vorhaben steht das Unternehmen ARC-Invest, das neu auf dem Markt ist und bundesweit 40 neue Anlagen dieser Art errichten will. Begonnen wurde aber bisher noch kein einziges Bauvorhaben.

Die Überlegungen sind aber an anderer Stelle zum Teil weiter fortgeschritten als in Bockenem. In Wittenburg (Mecklenburg-Vorpommern) wurden Pläne für einen sogar mehr als dreimal so großen Autohof bereits Anfang 2015 erstmals diskutiert. Dort soll es bis Ende 2016 die Eröffnung geben. Zwischen Chemnitz und Dresden ist eine Eröffnung Ende 2017 geplant. ARC-Invest trat bisher selbst noch nicht öffentlich in Erscheinung, sondern ließ sich laut HAZ immer durch Projektentwickler vertreten. Tatsächlich soll sich die Investorengesellschaft noch in der Gründungsphase befinden.

Die Pläne für Bockenem erscheinen etwas verwunderlich. Nicht weit entfernt sind die Autohöfe Harz-Ost (mit noch mehr Lkw-Plätzen) und Hildesheimer Börde (etwas kleiner als die geplante Bockenemer Anlage). Zudem gibt es auch in Bockenem selbst unweit der Autobahn ein Hotel und einen Autohof.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.