Experten lehnen Grünen-Vorschlag zu Abbiegeassistent ab

Abbiegeunfälle: Vor allem Radfahrer in der Stadt sind gefährdet
© Foto: Stephan Rumpf/SZ Photo/picture-alliance

Die Partei schlägt ein Fahrverbot für Lkw ohne Abbiegeassistent in Innenstädten vor. Experten halten die Pläne nicht für umsetzbar.


Datum:
05.03.2021
Autor:
Katharina Spirkl
Lesezeit: 
1 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Ein Vorschlag der Grünen, dass Lkw ohne Abbiegeassistenzsysteme künftig nicht mehr in geschlossene Ortschaften fahren dürfen, stieß bei einer Expertenanhörung des Verkehrsausschusses im Bundestag auf Ablehnung. Darüber berichtete der Nachrichtendienst „Heute im Bundestag“ (hib).

Laut hib hat die Partei vorgeschlagen, sogenannte Verkehrssicherheitszonen einzurichten, in die nur Lkw fahren dürfen, die mit entsprechender Sicherheitstechnik ausgerüstet sind. Nach dem Willen der Grünen soll das bereits ab 1. Juli 2021 für Lkw ab 7,5 Tonnen gelten und ab Juli 2022 für alle Lastwagen.

Gegen den Vorschlag gibt es, wie hib berichtet, europarechtliche Bedenken. Man vermutet, dass die EU darin ein verstecktes Handelshemmnis sehen könnte, weil auch ausländischen Lkw ohne Abbiegesystem die Einfahrt in deutsche Innenstädte verboten wird. Darüber hinaus halten die angehörten Experten es für unmöglich, Lkw bis Juli mit den Systemen auszurüsten. Ab 2024 sind die Abbiegesysteme bei Neufahrzeugen ohnehin verpflichtend.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.