Fahrer retten eingefrorene Schwäne

Die beiden Schwäne sind noch nicht
festgefroren (Foto: Clemens Bilan/ dapd)

Die eisigen Temperaturen bringen einige Kuriositäten mit sich.


Datum:
08.02.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die eisigen Temperaturen bringen einige Kuriositäten mit sich: So hat im hessischen Friedberg bei einem Unfall ein mit Sauerkraut bestückter LKW seine Ladung verloren. Die Aufräumarbeiten gestalteten sich als schwierig, da das Sauerkraut schnell auf der Fahrbahn festfror und sich nur mit Streusalz entfernen ließ.

Und dank der niedrigen Temperaturen, sind Schweinehälften, die ein Laster im Harz verlor, nicht verdorben.

Auf einem See haben LKW-Fahrer Schwäne aus dem Eis herausgeschnitten, die aufgrund der Kälte festgefroren waren.
(vb)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.