Fahrermangel: Greiwing startet Kampagne

Durch eine neue Personalkampagne verzeichnet Greiwing ein plus an Bewerbungen
© Foto: Greiwing

Die Greiwing Logistics for you GmbH hat zwecks Mitarbeitergewinnung und -kommunikation eine Kampagne gestartet.


Datum:
28.04.2017
Autor:
Julia Thomsen

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Mit dem Gesicht eines bärtigen und tätowierten jungen Mannes in Kombination mit dem Slogan"Kannste was, biste was!" soll das Interesse an Greiwing als Arbeitgeber geweckt werden. Entscheidend für die Anstellung eines Bewerbers bei Greiwing seien dessen spezielle Fähigkeiten."Für uns ist wichtig, was unsere Mitarbeiter können", sagt Geschäftsführer Jürgen Greiwing. "Wer bei uns arbeitet, bekommt im Gegenzug ein Leistungsversprechen - frei nach dem Motto: Kannste was, kriegste was!"

Die Kampagne mit dem überspitzten Klischee eines Kraftfahrers solle bewusst provozieren. Ziel sei es, den Beruf des Lkw-Fahrers mit der Lebenswirklichkeit Jugendlicher und junger Erwachsener zu verknüpfen. "Wir brauchen Nachwuchs im Unternehmen. Darum müssen wir diese Zielgruppe gezielt ansprechen", sagt Greiwing. Neben großflächigen Aufklebern auf seinen Lkw hat das Unternehmen auch Plakate geklebt und eine Facebook-Kampagne sowie eine eigene Website unter www.kannste-was-biste-was.de gestartet. JT

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.