Fahrten im Warnowtunnel teurer

Die Gebühren für den Rostocker Warnowtunnel wurden erhöht
© Foto: picture-alliance/Bernd Wüstneck

Die Mautgebühren im Rostocker Warnowtunnel wurden zum 1. November angehoben.


Datum:
11.11.2015
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die Einzelfahrt für einen zweiachsigen Lkw kostet jetzt 8,10 Euro, per Lkw-Rabattkarte 7,20 Euro. Bisher betrug der Wintertarif 7,90 Euro und mit Rabattkarte 7,00 Euro. Für eine Einzelfahrt mit einem Pkw werden 3,10 Euro berechnet, mit Pkw-Rabattkarte 2,50 Euro. Als Grund wurden steigende Kosten unter anderem für die Wartung angegeben. Der 790 Meter lange Tunnel unter dem Fluss Warnow wurde privat finanziert und 2003 eröffnet. Er hat nach Angaben der Betreiber täglich etwa 11.000 Nutzer, die die längere Strecke durch die Stadt oder über die Autobahnen vermeiden wollen. Seit der Eröffnung wurden mehr als 43 Millionen Fahrzeuge gezählt.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.