Ford präsentiert auf der IAA den neuen Cargo

Bis auf weiteres wird auch der neue Ford Cargo nicht in Westeuropa verkauft werden
© Foto: Ford Otosan

Die schwere Lkw-Baureihe wurde komplett neu entwickelt und bietet zwei verschiedene Fahrerhausgrößen sowie maximal 500 PS starke Motoren. Vorerst aber kein Vertrieb in Westeuropa.


Datum:
10.08.2018
Autor:
Jan Burgdorf

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Istanbul/Türkei. Gewisse Ähnlichkeiten zum Volvo FH, gepaart mit Designelementen des aktuellen Scania kann der neue Ford Cargo nicht verleugnen, den die Türken auf der IAA in Hannover erstmals der Öffentlichkeit präsentieren werden. Wie schon der Vorgänger wird aber auch der Neue bis auf weiteres wohl nicht in Westeuropa verkauft werden. Neu für Ford-Kunden ist die Wahlmöglichkeit zwischen zwei Kabinen, das 2,30 Meter schmale Fahrerhaus sieht der Hersteller vor allem für nationale Verkehre, bietet optional aber vorsichtshalber zwei Betten an. Voll auf internationale Verkehre zugeschnitten ist dagegen die große Kabine, die neben einem höheren Dach auch einen ebenen Kabinenboden bietet. Hier sind zusätzlich großzügig bemessene Außenstaufächer vorgesehen. Den Antrieb übernehmen wie beim Vorgänger Ford-eigene Reihensechszylinder, die Leistungsklassen zwischen 400 und 500 PS abdecken. (bj)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.