Für und wider Pager?

Wo sind die Vor- und wo die Nachteile von Pagern? (Foto: E-Message)

Beim entladen werden zunehmend Funkmeldeempfänger, so genannte Pager verwendet.


Datum:
25.02.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


  Beim entladen werden zunehmend Funkmeldeempfänger, so genannte Pager verwendet. Am Werkstor erhält der Fahrer an einem Logistikterminal automatisiert einen Pager, der mit dem Fertigungsleitsystem gekoppelt ist und die Zuordnung des Pagers zum LKW sicherstellt. Ein Disponent ist nicht mehr nötig, da sich der Fahrer selbst über einen Touchscreen-Monitor am Logistikterminal anmeldet und die Frachtpapiere automatisch erstellt werden. Über das Funkrufnetz wird der Fahrer auf dem Papier darüber informiert, welche Rampe er ansteuern soll. Nach der Abfertigung fährt er zum Logistikterminal Werksausgang. Dort wird der Pager über das RFID-System mithilfe elektromagnetischer Wellen gelesen, verifiziert und nach erfolgreicher Prüfung einbehalten, bevor sich die Schranke für den LKW öffnet. Das System löscht die jeweiligen Daten und führt den Pager einer erneuten Nutzung zu. (sv/vb)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.